Marktneuheit: Sparpläne für aktiv gemanagte Krypto-ETPs von iMaps ETI und comdirect

Durch die Kooperation von iMaps ETI und comdirect können Privatanleger erstmals Sparpläne für innovative, aktiv gemanagte Krypto-Exchange Traded Products (ETPs) anlegen.

Liechtenstein, 04. April 2022 – Die iMaps ETI AG, Europas führende Anbieterin für aktiv gemanagte Krypto-ETPs, kooperiert mit comdirect – eine Marke der Commerzbank – um Privatanlegern neben Einmalanlagen ab sofort und erstmalig im deutschen Markt auch attraktive Sparpläne auf ausgewählte aktiv verwaltete Krypto-ETPs anzubieten. Bereits durch kleine monatliche Zahlungen ab 25 Euro können Anleger ihr Erspartes in Krypto-Werte diversifizieren.

Fehlende Zinserträge, geringe Flexibilität und hohe Nebenkosten verderben den Deutschen die Lust auf die Sparprodukte früherer Generationen: Sparbuch, Festgeld und Lebensversicherung. Stattdessen erfreut sich eine neue Form der langfristigen Vorsorge einer immer größer werdenden Beliebtheit: Sparpläne auf Fonds, Exchange Traded Fonds (ETFs) und ETPs. Alleine in Deutschland gibt es mittlerweile rund drei Millionen ETP-Sparpläne – Tendenz stark steigend. Bislang haben die Sparpläne aber einen entscheidenden Nachteil: Obwohl das Angebot breit ist, basiert es fast ausschließlich auf den großen internationalen Finanzindizes für Aktien und Renten. Ein Exposure im Kryptobereich durch einen Sparplan aufzubauen oder mit kleinen laufenden Beträgen einem ETP-Sparplan beizumischen, war bislang nur eingeschränkt möglich. Sparpläne auf aktiv gemanagte Krypto-ETPs wurden bislang gar nicht angeboten.

„Mit unserer Initiative möchten wir einen aktiven Beitrag dazu leisten, die Vermögensbildung in Deutschland noch breiter zu diversifizieren“, begründet Andreas Wölfl, Gründer und Verwaltungsratspräsident der iMaps ETI AG, die Kooperation. „Wir freuen uns, dass wir durch die Kooperation mit comdirect eine weitere Möglichkeit für Anleger schaffen konnten, von den Entwicklungen an den Krypto-Märkten zu profitieren.“

Über Sparpläne können Anleger besonders vom Zinseszins-Effekt profitieren. Wer beispielsweise monatlich 150 Euro in einen Wertpapier-Sparplan anlegt, erhält nach 30 Jahren bei einer realistischen Verzinsung von 7,2% pro Jahr ein Sparguthaben von knapp 200.000 Euro.

„Die Erweiterung des Produktangebotes um aktiv gemanagte ETPs aus dem Hause iMaps geht einher mit einem hohen Interesse unserer Kunden. Denn auch wenn einzelne Kryptowährungen extreme Kurssteigerungen ermöglichen, bieten professionelle Investmentstrategien wie Staking, Arbitrage oder aktives Portfoliomanagement die Chance auf zusätzliche Ertragsquellen oder die Reduzierung von Wertschwankungen. Ein Sparplan auf Krypto-ETPs eignet sich besonders für Privatanleger, um erste Positionen im Bereich der Digital Assets aufzubauen und das aus klassischen ETFs und Fonds bestehende Sparplan-Portfolio zu diversifizieren“, so Rene Delrieux, Produktmanager Investing bei comdirect – eine Marke der Commerzbank.

Anhang: Liste der sparplanfähigen iMaps Krypto-ETPs

WKN Bezeichnung Gebühren Produktbeschreibung
A3GQF1 iMaps Crypto Alpha Strategy ETI 0.25% Detaillierte Informationen
A3GS2E iMaps sustainliquid ETI 0.40% Detaillierte Informationen
A3GS2F iMaps kryptobest ETI 1.10% Detaillierte Informationen
A3GTMK iMaps DeFi Income Strategy ETI 1.75% Detaillierte Informationen
A3GV3E iMaps Jolly Ledger Digital Assets Arbitrage ETI 0.85% Detaillierte Informationen

 

Über iMaps ETI AG
Die iMaps ETI AG ist eine Emittentin von Exchange Tradet Products (ETP) im Fürstentum Liechtenstein mit dem Schwerpunkt Vermögensverwalter-Zertifikate in Form von Actively Managed Certificates.

Die iMaps Capital Markets fokussiert sich darauf, Vermögensverwaltern die Plattform zur Emission von Exchange Traded Instruments (ETI) als White Label Lösung zur Verfügung zu stellen, um die jeweilige Investmentstrategie abzubilden. Das Spektrum stellen dabei sowohl ETIs auf klassische Anlagen wie Aktien, Derivate und Fonds dar, als auch auf Digital Assets als Basiswert. Sie sind als Teilgruppe der Exchange Traded Products eine interessante, rasch wachsende und kostengünstige Alternative zu Fonds. Dank dem gebilligten Wertpapierprospekt der iMaps ETI AG besteht die Möglichkeit, ETIs auch Privatanlegern öffentlich anzubieten.

Disclaimer: Der Wertpapierbasisprospekt samt Nachträgen wurde von der FMA Liechtenstein gebilligt und nach Deutschland, Österreich, Italien, Luxemburg und Irland notifiziert. Zusätzlich wurde er für das öffentliche Angebot in der Schweiz registriert. Er ist auf der Website www.imaps-capital.com/etis kostenlos downloadbar.

Medienkontakt

public imaging GmbH

Dr. Charlotte Brigitte Looß
Phone: +49 (0) 40 4019 99-292
Isabella von Köckritz
Phone: +49 (0) 40 4019 99-43
Mail: [email protected]

Weitere

iMaps Capital Markets zieht erfolgreiche Zwischenbilanz im Community Zertifikat

Das iMaps AktienTipp Community ETI Zertifikat (ISIN: DE000A3GZ3U7), ein pfandbesichertes Themen-Zertifikat der europäischen Emittentin iMaps ETI AG, hat die Feuertaufe bestanden: Nach dem Launch und Listing an der Börse Stuttgart weisen die ersten Investitionen innerhalb dieses Actively Managed Certificates eine überzeugende Performance auf – trotz der jüngsten Korrekturen an den Weltbörsen notiert das Produkt aktuell über dem Ausgabekurs. Die Investitionsphase ist mittlerweile abgeschlossen und das Produkt voll investiert.

Inflation, Asien, Kryptoinvestments – iMaps Capital Markets blickt auf das zweite Halbjahr 2022

Das erste Halbjahr 2022 ist zu Ende – und viele werden froh sein, dass es so ist. Andreas Wölfl, Gründer und Verwaltungsratspräsident der europäischen Zertifikate-Emittentin iMaps ETI AG mit der Marke iMaps Capital Markets, wirft einen Blick auf das zweite Halbjahr 2022 und vertritt klare Standpunkte zu den aktuell vorherrschenden Themen: Inflation, Asien und Kryptoinvestments. Denn die ersten sechs Monate haben vieles auf den Kopf gestellt und brachten einen Ausverkauf quer über alle wesentlichen Assetklassen.

Scroll to Top